Rezepte - Frau Menßen hat gekocht

Soll auch Dein Rezept hier stehen? Schreib mir eine E-Mail.

Zurück zur Übersicht

versunkener Apfelkuchen

Zutaten
  • 180 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 1 - 4 EL Milch
  • 2 - 3 Eier
  • 2 TL Backpulver
  • 1 kg Äpfel (Boskop)
  • 1 Prise Salz
  • geraspelte Nüsse
  • Zimtzucker
Zubereitung
  1. Mehl und Backpulver mischen. Butter weich bis flüssig werden lassen (ggf. im Topf anschmelzen) und mit dem Zucker schaumig rühren. Unter weiterem Rühren Eier, Salz und die Mehl-Backpulver-Mischung hinzugeben. Der Teig soll weich und geschmeidig sein - nach Bedarf mit 1 - 4 EL Milch glätten.
  2. Den Teig in eine gefettete und mit geraspelten Nüssen ausgestreute Springform füllen und glätten. Die Äpfel schälen, sechsteln und vom Kerngehäse befreien. Apfelschnitze am Rücken mit einem Messer mehrfach einstechen und mit dem Rücken nach oben in den Teig dicht aneinander auslegen und andrücken. Zimtzucker und weitere geraspelte Nüsse drüberstreuen.
  3. Auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen (180°C) 30 - 40 Minuten backen.