Rezepte - Frau Menßen hat gekocht

Soll auch Dein Rezept hier stehen? Schreib mir eine E-Mail.

Zurück zur Übersicht

Hähnchenbrust in Portweinsoße

Zutaten
  • 1 Hähnchenbrust
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Portwein
  • 2 EL Hühnerbrühe
  • ca. 60 ml Kaffeesahne
  • 3-4 Champignons
  • Salz, weißer Pfeffer
Zubereitung
  1. Die Hähnchenbrust teilen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Das Öl erhitzen und das Fleisch auf beiden Seiten scharf anbraten. Temperatur runterdrehen, den Deckel auf die Pfanne/den Topf setzen und das Fleisch noch 10 Minuten von jeder Seite schmoren. Backofen auf 100° C vorheizen. In der Zwischenzeit die Champignons putzen, abziehen und in Scheiben schneiden.
  2. Die fertig geschmorte Hähnchenbrust im Backofen warmstellen. Die ausgetretene Flüssigkeit in der Pfanne/im Topf lassen. Das Mehl hineingeben und anschwitzen. Sahne, Portwein und Brühe einrühren und etwas einkochen lassen. Abschmecken nicht vergessen. Nun die Pilze in die Soße geben und warm werden lassen.
  3. Die Hähnchenbrust aus dem Backofen nehmen und mit der Soße anrichten.
Man kann den Portwein auch durch Rotwein ersetzen, oder komplett weglassen und dafür mehr Brühe (Achtung, wird salziger) oder Sahne nehmen.