Rezepte - Frau Menßen hat gekocht

Soll auch Dein Rezept hier stehen? Schreib mir eine E-Mail.

Zurück zur Übersicht

Joghurt Tatlisi (Joghurtkuchen mit Sirup)

Zutaten Kuchen
  • 185 g weiche Butter
  • 200 g feiner Zucker
  • 5 Eier, getrennt
  • 250 g Naturjoghurt (nach griechischer Art)
  • 2 TL geriebene Zitronenschale
  • 3 Tropfen Vanillearoma
  • 280 g Mehl
  • ½ TL Natron
  • 2 TL Backpulver
Zutaten Sirup
  • 250 g feiner Zucker
  • 185 ml kaltes Wasser
  • 1 Zimtstange
  • 1 Streifen Zitronenschale (etwa 4 cm)
  • 1 EL Zitronensaft
Zubereitung
  1. Backofen auf 180° C (Gas Stufe 2) vorheizen. Eine 20 x10 cm große Kastenform leicht einfetten.
  2. Butter und Zucker mit dem Rührbesen des Handrührgeräts schaumig schlagen. Eigelbe einzeln zugeben und jeweils kräftig schlagen. Joghurt, Zitronenschale und Vanillearoma unterrühren. Durchgesiebtes Mehl, Natron und Backpulver mit einem Metalllöffel unterziehen.
  3. Eiweiße in einer sauberen trockenen Schüssel steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. In die Backform füllen und 50 Minuten backen. Der Kuchen ist gar, wenn an einem in die Mitte gesteckten Holzstäbchen kein Teig haften bleibt. Ggf. ein paar Minuten länger backen. In der Form 10 Minuten abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen.
  4. In der Zwischenzeit für den Sirup Zucker, Zimtstange und Wasser in einen kleinen Topf geben. Bei mittlerer Hitze rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Zum Kochen bringen, Zitronenschale und -saft hinzufügen, dann die Hitze reduzieren und 5-6 Minuten köcheln lassen. Durchseihen, anschließend den Sirup über den heißen Kuchen verteilen und vor dem Servieren fast vollständig einziehen lassen.
  5. Den Kuchen in Scheiben schneiden und warm mit geschlagener Sahne servieren.